Biografien

Balet Bratislava

Balet Bratislava ist ein Tanzensemble mit Sitz in der slowakischen Hauptstadt. Gegründet wurde es 2010 vom Choreografen und ehemaligen Leiter des Balletts des slowakischen Nationaltheaters, Mário Radačovský. Die Ensemblemitglieder von Balet Bratislava kommen ebenfalls vom slowakischen Nationaltheater und haben sich zur Aufgabe gemacht, neues, experimentelleres Tanztheater mit enger Bindung zum Publikum zu schaffen. In der Saison 2011/12 hat Balet Bratislava vier Produktionen zur Premiere gebracht, darunter auch Romeo und Julia.

Grand Rapids Ballet Company

Die Grand Rapids Ballet Company(GRBC) wurde 1971 in Michigan, USA, gegründet. Das Ensemble besteht aus 24 Mitgliedern, dessen Leitung Patricia Barker inne hat. Gemeinsam präsentieren sie mindestens eine Original-Choreografie pro Jahr. Neben dem professionellen Ensemble betreibt die GRBC eine rennomierte Tanzschule mit über 200 Studenten. Bei Romeo und Julia werden einzelne Tänzer der GRBC als Unterstützung für Balet Bratislava mitwirken.

Choreograf Mario Radacovsky und Produzent Alec Kinnear in front of Schloss Kittsee

Choreographer – Mário Radačovský

Mário Radačovský ist der Choreograf und künstlerische Leiter von Balet Bratislava und hat Romeo und Julia inszeniert. Der gebürtige Slowake hat an Eva Jaczovas Tanzkonservatorium in Bratislava klassischen Tanz studiert und war anschließend Ensemblemitglied des Slowakischen Nationaltheaters. Ab 1992 hat er als Artist am Niederländischen Tanztheater (NDT) in Den Haag gewirkt, wo er eng mit Jiří Kylián, Mats Ek, Nacho Duato, Ohad Nahrin, William Forsythe und Édouard Locke zusammenarbeitete. Zwischen 1996 und 2006 war er Solotänzer des Les Grand Ballets Canadiens in Montreal. Zurück in der Slowakei übernahm er die Leitung des Balletts des slowakischen Nationaltheaters. Mit zehn Tänzern des Ensembles hat er 2010 Balet Bratislava gegründet.

Produzent – Alec Kinnear

Alec Kinnear stammt aus Vancouver, Kanada und verantwortet die Produktion von Romeo und Julia im Schloss Kittsee. Er ist Creative Director von Foliovision s.r.o., einer weltweit agierenden Design- und Werbeagentur mit Sitz in Bratislava. Außerdem schreibt er seit über 20 Jahren über Tanz und Tanzaufführungen, momentan als freier Redakteur für The Vienna Review, der englischsprachigen Zeitung Österreichs. Sein preisgekrönter Tanzfilm Lapinthrope feierte 2005 Premiere und wurde weltweit auf Filmfestivals gezeigt. Kinnear lebt seit 2003 in Österreich, im Vorjahr hat er sich in Kittsee niedergelassen.

Kommentar abgeben

 Notify me of new comments to this post

You can click here to Subscribe without commenting